Insiders & Debeka: Cognitive Classification mit Deep Learning

Mai 12, 2022

Wir berichten auf der Fachkonferenz „KI und selbstlernende Systeme in Versicherungen“ der Versicherungsforen Leipzig gemeinsam mit unserem Kunden Debeka über die Verarbeitung bildhafter Dokumente im Input Management mit einem neuen Verfahren. Erstmalig wurden dabei bild- und textbasierte Klassifizierer in einem integrierten Ansatz kombiniert. Die Ergebnisse sind beeindruckend und heben das Input Management der Versicherungsgruppe auf ein neues Level.

Unter dem Titel „Cognitive Classification – Automatisierte Bilderkennung mit Deep Learning Technologien“ stellen wir das gemeinsame Projekt auf der Konferenz vor. Seit vielen Jahren nutzt die Debeka die Lösungen von Insiders Technologies bereits sehr erfolgreich zur Spartentrennung, Klassifizierung und Verarbeitung von Eingangsdokumenten.

Dabei erwies sich die korrekte Erkennung bildhafter Eingangsdokumente wie Ausweise, Urkunden oder Fotos von Unfallschäden oder Immobilien für die rein textbasierten Klassifizierer als schwierig bis unmöglich. Einige dieser Dokumentklassen mussten folglich bisher vollständig manuell klassifiziert werden. So entstand die Idee, den klassischen Classifier um eine Bildklassifikation mit Deep Learning zu erweitern. Der neue Cognitive Classifier von Insiders verbindet die beiden Klassifikationsverfahren Text- und Bilderkennung intelligent und nahtlos miteinander.

„Wir haben hier gemeinsam mit unserem Partner Insiders Technologies am echten Use Case eine KI-Lösung zum Einsatz gebracht, die absolut am Puls der Zeit ist“

erklärt Marc Drewing, Gruppenleitung Inputmanagement beim Debeka Versicherungsverein a.G.. „Wir können unsere bewährten Prozesse jetzt noch effektiver nutzen und den Automatisierungsgrad weiter erhöhen.“

Der Cognitive Classifier sorgt für einen enormen Automatisierungseffekt bei der Debeka: In der Sparte Bausparkasse, in der die meisten Bilder auflaufen, beträgt die Nacherfassungsquote nun weniger als 16 Prozent.

„Mit dem Cognitive Classifier steht nun eine universelle Lösung für die Klassifikation von Dokumenten und Fotos zur Verfügung, die alle bestehenden Ansätze in den Schatten stellt“, ergänzt Christian Bokelmann, Prokurist und Leiter Key Account Management bei Insiders Technologies. „Das Projekt stößt in der Branche bereits auf großes Interesse.“

Auf der Präsenzveranstaltung der Versicherungsforen Leipzig GmbH werden am 17. und 18. Mai 2022 in Leipzig Berichte und praktische Anwendungsbeispiele aus Versicherungshäusern und darüber hinaus zu den Themen KI, selbstlernende Systeme, maschinelles Lernen, automatisierte Entscheidungsfindung und Explainable AI präsentiert. Sie richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den zentralen und dezentralen Bereichen von Versicherungsunternehmen, insbesondere in den Abteilungen IT, Prozessmanagement, Betriebsorganisation, Datenmanagement, Vertrieb und Marketing sowie Schaden.

#karriere

WIR STELLEN EIN

Jetzt unsere Stellen-ausschreibungen checken und Karriere starten!