Neue Sphären der Automatisierung

An welche Geschäftsprozesse man auch denkt – die allermeisten werden durch eine Art von Dateninput oder Eingangsdokument angetrieben, welche maschinell verstanden werden müssen, um den Prozess zu automatisieren. Mit der smarten Kombination moderner KI-Technologien für kognitive Klassifikation und Extraktion kann intelligentes Input Management in völlig neue Sphären der Automatisierung vordringen.

Der Mensch erkennt mit einem Blick, dass es sich bei einem Dokument um eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in der typischen gelb-roten Formularform oder um einen Personalausweis handelt. Intuitiv wird ein Mitarbeiter ein Schriftstück mit einem Foto von einem kaputten Produkt als Reklamation klassifizieren und so den Text im Kontext leichter verstehen. Analog kombiniert der Cognitive Classifier von Insiders eine Vielzahl von kognitiven Fähigkeiten, abgebildet in unterschiedlichen Klassifizierungsverfahren für Bilder, Formulare oder Texte. Aus dieser Kombination in einem Deep-Learning-Algorithmus ergeben sich deutliche Prozessbeschleunigungen und erhöhte Automatisierungsraten.

„Der von Insiders Technologies entwickelte hybride kognitive Klassifikator orientiert sich bei der Klassifikation von Dokumenten an der Vielfalt der menschlichen Fähigkeiten.“

Auch das DOK Magazin berichtet in seiner aktuellen Ausgabe (#5-2021) mit dem Titel „Hall of Fame der Automatisierung“ über den kognitiven Klassifikator von Insiders Technologies. In der Rubrik Content Intelligence | Cognitive Process Automation zeigt Autor Dr. Darko Obradovic auf, welche enormen Einsparpotenziale neue Klassifizierungsmöglichkeiten im Input Management von Unternehmen freisetzen können.

#karriere

WIR STELLEN EIN

Jetzt unsere Stellen-ausschreibungen checken und Karriere starten!